Schweinsnierbraten mit Kräutermarinade

Schweinsnierbraten mit Kräutermarinade
Ein super zarter Schweinsbraten im Niedergarverfahren
Salbei:Some
Thymian:Some
Rosmarin:Some

Die Kräuter fein hacken

Olivenöl:2 Tbsp
Essig:1 Tbsp
Honig:1 Tbsp
Senf:1 Tbsp
Salz:1 tsp
Pfeffer:1 tsp
Knoblauchzehe:1 pcs

Knoblauchzehe auspressen und mit den Kräutern und den anderen Zutaten in einem Schälchen verrühren

Schweinsnierstück:800 g

Mit der Marinade bestreichen und über Nach im Kühlschrank einziehen lassen. Ca. 2 Stunden vor der weiteren Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen, damit es schon etwas aufwärmen kann

Das Fleisch in den 80° warmen Ofen schieben und backen bis es 60° Kerntemperatur erreicht, das dauert ca. 3 Stunden. Hier sollte immer ein Ofenthermometer verwendet werden, so muss ich z.B. meinen Ofen auf 100° einstellen damit er dann tatsächlich 80° erreicht...

Champignons:200 g
Zwiebel:1 pcs
Peperoni:1 pcs

Nach belieben klein schneiden

Wenn das Fleisch 60° Kerntemperatur erreicht hat es aus dem Ofen nehmen und die Marinade abschaben (damit sie beim Anbraten nicht anbrennt) und beiseite stellen

Fleisch rund herum gut anbraten, aus der Pfanne nehmen und warm stellen, dann die Pilze und das Gemüse anbraten

Weisswein:2 dl

Mit Weisswein ablöschen und 5 Minuten köcheln lassen

Sahne:2 dl

Sahne und die Marinade hinzufügen und kurz aufkochen


Braten aufschneiden und servieren

 
Log in to add a comment