Nopales Kaktussalat

Nopales Kaktussalat
Nopales sind hauptsächlich in der Mexikanischen Küche bekannt und hierzulande leider höchstens eingemacht erhältlich. Die Blätter der Opuntia ficus indica lassen sich aber mit etwas Geduld auch selbst anbauen.

Diese Opuntia steht in meinem Wintergarten, für einen Kaktus wächst sie sehr schnell. Aus einer Pflanze wurden unterdessen 3, und gelegentlich kann ich ein Blatt davon ernten. Zum Essen eignen sich hauptsächlich noch eher junge Blätter, sie sind zarter und haben eine etwas hellere Farbe als die restliche Pflanze

Opuntia ficus indica
Opuntia ficus indica

Die Stacheln wurden bei dieser Art fast weggezüchtet, es hat aber noch immer kleine auf welche man aufpassen muss. Bewaffnet mit guten Handschuhen können die Blätter mit einem Messer von der Pflanze abgeschnitten werden. Danach werden die Stacheln abgeschabt


Anschliessend wird das Blatt in Würfel geschnitten und in eine Pfanne mit kaltem Wasser gegeben. Aufkochen und auf mittlerer Stufe köcheln lassen, bis sich die Würfel etwas dunkler gefärbt haben, dies dauert ca. 15 Minuten. Dann in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abwaschen, da beim Kochen ein schleimiger Saft austritt


Ich habe die Würfel dann in einen Tomaten Mozarella Salat gegeben, das ist nun zwar nicht gerade Mexikanisch aber dennoch sehr lecker


 
Log in to add a comment