Entenbrust Grundrezept

Entenbrust Grundrezept
Ente lässt sich in unzähligen leckeren Varianten zubereiten, hier zeige ich ein simples Grundrezept ganz ohne Tamtam
Entenbrust:300 g

Die Entenbrust abwaschen und trocken tupfen. Falls es noch Federkiele in der Hautschicht hat diese mit einer Pinzette herauszupfen. Anschliessend allenfalls Fett, Sehnen und Häutchen von der Fleischseite entfernen. Dies kann eine Weile dauern, also früh genug mit dem Vorbereiten beginnen.

Die Haut rautenförmig einschneiden ohne dabei ins Fleisch zu schneiden

Backofen auf 160° vorheizen

Das Stück mit der Hautseite nach unten in eine noch kalte Bratpfanne legen und den Herd auf mittelgrosse Hitze schalten. Ab dem Zeitpunkt wo das Fleisch zu brutzeln beginnt 4 Minuten braten

Die Ente hat in der Pfanne platz genommen
Die Ente hat in der Pfanne platz genommen

Die Hitze reduzieren und das Fleischstück umdrehen, ca. 2 Minuten braten

Wer eine ofentaugliche Bratpfanne hat kann diese nun direkt in den Ofen stellen, ansonsten die Entenbrust in Alu wickeln oder in einer Form in den Ofen geben

Nun sollte die Ente ca. 12 Minuten im Ofen bleiben, danach herausnehmen, in Alufolie wickeln und vor dem Anschneiden 5 Minuten ruhen lassen. Pro 100g mehr oder weniger braucht es im Ofen 3-4 Minuten mehr resp. weniger

Am Schluss sollte die Entenbrust 65° Kerntemperatur haben. Wer über ein Fleischthermometer verfügt kann die Ente bei 63° aus dem Ofen nehmen, bei der späteren Rast wird die Temperatur noch ca. 2° ansteigen.


Im ausgetretenen Fett lassen sich während das Fleisch ruht wunderbar Bratkartoffeln machen


 
Log in to add a comment